Alternativen zu Ausbildung und Studium

Wer seinen Schulabschluss geschafft hat, will vielleicht erst einmal eine bewusste Auszeit nehmen und etwas ganz anderes machen. Zum Beispiel ein Jahr ins Ausland gehen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: Mit einem Work & Travel-Visum reisen, als Au Pair im Ausland leben und arbeiten, einen Sprachkurs machen oder einen Freiwilligendienst im Ausland .

Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr oder ein Freiwilliges Soziales Jahr kann man natürlich auch im Inland ableisten. Man lernt dabei in jedem Fall ein neues Arbeitsfeld kennen und man kann sich gezielt für andere einsetzen.

Auslandsaufhalte sollte man in jedem Fall frühzeitig planen. Auch wenn man im Dienst einer Organisation ins Ausland will, so dauert es vom Auswahlverfahren bis zum Auslandsaufenthalt oft fast ein Jahr. Das muss man wissen und einplanen.