Das Foto

 

Professioneller Fotograf statt Selfie oder Passbildautomat?

Zu Bewerbungsfotos von einem professionellen Fotografen gibt es keine Alternative. Am Bewerbungsfoto zu sparen, bedeutet definitiv am falschen Ende zu sparen. Wer seine Bewerbungsfotos am Passbildautomaten oder per Selfie macht, darf sich nicht wundern, wenn die positive Resonanz auf seine Bewerbung ausbleibt.

Bewerbungsfotos sollten im Idealfall nicht älter als ein Jahr sein. Du kennst das sicherlich von Bekannten oder Verwandten, die gerade zu deiner Schulzeit immer wieder erstaunt sind, wie schnell du gewachsen bist oder wie sehr du dich verändert hast. Das Unternehmen soll dich wiedererkennen, das Passbild aus dem Schülerausweis solltest du also nicht noch einmal verwenden.

Seit der Einführung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) darf das Bewerbungsfoto von den Unternehmen nicht mehr verlangt werden. Du musst also nicht, aber du kannst deiner Bewerbung ein Bewerbungsfoto beifügen.