Realschule Weichs

Freiherrnstr. 17
85258 Weichs
Telefon: 08136 93020
Internet: www.tgrsweichs.de
E-Mail: verwaltung@tgrsweichs.de

Realschule Weichs (Erzbischöfliche Theresia-Gerhardinger-Realschule)

Tradition – Gemeinschaft – Respekt - Stärken

Die TGRS ist eine staatlich anerkannte Realschule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. Neben der Vermittlung solider theoretischer und praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten liegt es uns am Herzen, unseren Schülerinnen und Schülern eine klare Orientierung in einer immer komplizierter werdenden Welt zu geben. 

Dabei kommt uns zugute, dass wir eine Schule mit überschaubarer Größe und eine „Schule im Grünen“ sind. 

Um speziell fünften Klassen den Übertritt an eine weiterführende Schule zu erleichtern haben wir ein sog. Fünftklasskonzept entwickelt, das bedeutet u. a., die Kinder dieser Jahrgangsstufe werden von Tutoren der 9. Klassen betreut und die Lehrer der Hauptfächer arbeiten intensiv in Teams zusammen. Jede Klasse verfügt über ein eigenes, modern ausgestattetes Klassenzimmer.

Außer einem vielfältigen Wahlfachangebot im Bereich Sport und Musik bieten wir den Erwerb des Europäischen Computerführerscheins, eine Vorbereitung auf die sog. MINT-Berufe und das neue Wahlfach Verbraucherprofi an. 

Als weitere Besonderheit ist der Unterricht in einer sog. ipad-Klasse zu erwähnen. Der weitestgehend papierlose Unterricht und die häusliche Vorbereitung auf diesem Gerät schult die Schülerinnen und Schüler im verantwortungsvollen Umgang mit modernen Medien und steigert die Lernmotivation. 

Musikalisch besonders ambitionierte Schülerinnen und Schüler können sich in eine sog. Bläserklasse einschreiben. Hervorragend betreut durch schuleigene und zusätzliche externe Musiklehrkräfte machen die Kinder schnell Fortschritte und können bereits nach wenigen Monaten Auftritte auf überdurchschnittlich hohem Niveau absolvieren.

Weitere Angebote:

  • Klassenfahrten in allen Jahrgangsstufen (Schullandheim, Winterwoche, Methodenfahrt, Studienwoche usw.)
  • Soziale Projekte (Finanzielle Unterstützung von Patenkindern in Ruanda, Waisenkindern in Albanien, Kinderkliniken in München; Musizieren mit Senioren)
  • Schulpartnerschaften und Schüleraustausch mit Schulen in Slowenien und Frankreich.
  • Schulcoaches/Streitschlichter, Schulsanitätsdienst bereichern das Schulleben zusätzlich.

Die sog. Offene Ganztagsbetreuung findet in hellen, modern ausgestatteten Tagesheimräumen, betreut durch ausgebildetes Fachpersonal, statt. Nach einem ausgewogenen, frisch zubereiteten Mittagessen und einer "Freizeit" (Spielplatz, Billard, Kicker usw.) erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben unter professioneller Aufsicht bis ca. 16:00 Uhr.

Schulleitung:

Fr. Anita Aumüller-Menz