Stipendium

Ein Studium ist teuer: Der eigene Lebensunterhalt, Bücher, eventuell Studiengebühren, Miete – das alles kostet Geld, vor allem in einer Region wie München. Ein Stipendium ist eine echte Hilfe. Um ein Stipendium muss man sich bewerben. Allerdings gibt es auch viele Anbieter von Stipendien: in Deutschland mehr als 2000 Stellen.

Hier eine Auswahl: Die Studienstiftung des deutschen Volkes , politische Parteien (Konrad-Adenauer-Stiftung/CDU-nah, Hanns-Seidel-Stiftung/CSU-nah ,Friedrich-Ebert-Stiftung/SPD-nah, Friedrich-Naumann-Stiftung/FDP-nah ,Heinrich-Böll-Stiftung/Grünen-nah ) Kirchen (Cusanuswerk/katholisch, Evangelisches Studienwerk Villigst/evangelisch ), Stiftungen von Unternehmen, Privatleuten usw.

Viele Universitäten beteiligen sich an der Vergabe des so genannten Deutschlandstipendiums

Hier geht es zu einem Stipendium-Finder 

 

Auch der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Dachau bietet ein Stipendium an: Zweimal jährlich stiftet der Arbeitskreis ein einwöchiges Auslands-Sprach-Stipendium mit Sprachkurs, Flug, Hotel und Taschengeld an die/den Berufsschulbeste(n) in Dachau. Neben den guten Schulnoten ist auch eine erfolgreiche Teilnahme an der KMK-Zertifikatsprüfung in Englisch ausschlaggebend.