Einstellungstest

Wenn die schriftliche Bewerbung einen guten Eindruck hinterlassen hat, dann laden viele Unternehmen zu einem Einstellungstest ein. Dieser Test bringt Erkenntnisse darüber, ob jemand zum Beispiel räumliches Vorstellungsvermögen hat, wie die sprachliche Ausdrucksfähigkeit ist, wie es um mathematische Fähigkeiten und die Allgemeinbildung steht.

Am besten bereitet man sich auf einen Einstellungstest vor, indem man Fragen aus den verschiedenen Bereichen „trainiert“. Zum Beispiel mit Hilfe der Seite http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/.

Manche Einstellungstests sind auch gleich so ausgelegt, dass sie mehr Informationen über die Bewerber liefern: Wie kommunikativ sind sie in einer größeren Gruppe? Wie verhalten sie sich unter Druck? Können sie für bestimmte Aufgaben in Kleingruppen zusammenarbeiten? Wenn ein Einstellungstest mehrstufig aufgebaut ist und in einer Gruppe stattfindet, dann handelt es sich um ein Assessment Center.