Fachhochschulen

Fachhochschulen (FH) heißen auch Hochschulen für angewandte Wissenschaften oder, auf Englisch, Schools of Applied Sciences. In Deutschland studiert etwa jeder vierte Student an einer FH. Studiengänge an einer FH gelten als besonders praxisnah, weil dort viele Praktiker, zum Beispiel aus Unternehmen, intensiv in den Lehrbetrieb eingebunden sind.

In Bayern gibt es 24 Fachhochschulen, an denen man ein breites Fächerangebot findet: Soziale Arbeit, Betriebswirtschaft, Informatik, Ingenieursstudiengänge, Tourismus und vieles mehr. Hier gibt es einen guten Überblick über die FHs in Bayern.